HC Bruck entscheidet Steirerderby für sich

Foto: GEPA Pictures

Die Revanche für die Auswärtsniederlage ist gelungen. Der HC Bruck geht aus dem Steirerderby mit einem klaren 29:24 Heimerfolg gegen ersatzgeschwächte Grazer als Sieger hervor. Während die Gastgeber den Sieg im steirischen Duell bejubeln, befindet sich die HSG in einem Negativlauf.

 

Zu Beginn war das Steirerderby vor allem eines: Tor-arm. Nach 10 Spielminuten hatten beide Mannschaften jeweils nur zwei Treffer erzielt, was zum einen auf eine starke Abwehr- und Torhüterleistung auf beiden Seiten, zum Großteil aber auf fehlende Effizienz im Angriff zurückzuführen war. Die Grazer waren durch den Ausfall von Toptorschütze Nemanja Belos sichtlich geschwächt und konnten die Heimmannschaft nicht ausreichend unter Druck setzen. Auch eine kurzzeitige 3-Tore-Führung der Pajovic Sieben brachte keine Ruhe ins Grazer Spiel, was es dem HC Bruck ermöglichte, bis zur Halbzeit vorbeizuziehen und mit einem 12:11 Vorsprung in die Pause zu gehen.

 

Was in der ersten Spielzeit nach einem knappen Derby aussah, entwickelte sich im Laufe den zweiten 30 Minuten zu einer einseitigen Partie zugunsten der Gastgeber. Die Grazer leisteten kaum Gegenwehr und schnell war die knappe Halbzeitführung in einen 6-Tore-Vorsprung ausgebaut (49. Spielminute, 25:19 Fizuleto). Auch in den folgenden Minuten konnten die Gäste aus der Landeshauptstadt dem HC Bruck nichts entgegensetzen, was schlussendlich zu einem klaren 29:24 Derbysieg der Brucker führte. Dort feiert man nun über zwei Punkte, während die HSG nach einen vermeintlichen Pflichtsieg mit leeren Händen die Heimreise antritt.

 

Rok Simic, HSG Graz: "Schwer diese Niederlage in Worte zu fassen. Bruck hat gut gespielt, sie haben verdient gewonnen. Für uns grenzt diese Niederlage an ein kleines Desaster."

 

Matjaz Borovnik (9), Rok Simic (5), Ales Pajovic (3), Lukas Schweighofer (3), Filip Ivanjko (2), Timo Gesslbauer (1), Otmar Pusterhofer (1)

 

Eichberger bleibt cool: http://www.laola1.tv/de-de/video/eichberger-bleibt-cool-stehen-lde

Taletovic macht den Sack zu: http://www.laola1.tv/de-de/video/taletovic-macht-den-sack-zu-lde

Martin Breg fliegt ins Glück: http://www.laola1.tv/de-de/video/martin-breg-fliegt-ins-glueck-lde

Das ganze Spiel zum Nachschauen: https://www.laola1.tv/de-at/video/2017-11-10-hc-bruck-hsg-graz-lde

Unsere Sponsoren

Unsere Talent Angels:

HSG Holding Graz
Schlossstraße 20
8020 Graz
Telefon:

+43 676 6508281

Email:

hsggraz@aon.at

Besucht uns auch auf

Druckversion Druckversion | Sitemap
© HSG Graz

Diese Homepage wurde mit 1&1 MyWebsite erstellt.