Niederlage im letzten Quali-Runden Spiel 

Foto: GEPA Pictures

Die HSG Graz verliert das letzte Spiel der spusu HLA Quali-Runde mit 29:32. Im Spiel um die „goldene Ananas“ holen sich die Gastgeber die ersten Punkte in der Quali-Runde.

 

Vor den Entscheidungsspielen ging es in Bruck noch einmal heiß her. Beide Teams schenkten sich nichts, die Obersteirer erwischten den besseren Start, dafür konterte die HSG und Belos traf in der 17.Spielminute zum Führungstreffer. Eine Rote Karte von Albek in der 21. Spielminute hielt die Gäste nicht davon ab die Führung weiter auszubauen und man ging mit einem 17:14 Vorsprung in die Pause.

 

Die zweite Halbzeit gestaltete sich etwas anders. Gleich sieben Tore wurden in den ersten fünf Spielminuten geworfen und der Vorsprung der Grazer ließ nach. Die Partie war wieder offen, Breg traf mit einem 7-Meter in der 40. Spielminute zum 21:21. Das Spiel wurde aggressiver und Schmiedbauer musste nach der dritten 2-Minuten-Strafe gehen. Die Möglichkeit zum Ausgleich war wieder da, statt diesem sah Borovnik jedoch rot und Bruck ging wieder mit zwei Treffern in Führung. Man verabschiedet sich mit einem 29:32.

 

„Verpatzte Generalprobe, die Fehler müssen analysiert werden, damit wir diese im ersten wichtigen Heimspiel am kommenden Samstag nicht mehr machen. Dann wird es klappen! Von der zehnten bis zur 30. Spielminute haben wir gezeigt wie es geht, da müssen wir ansetzen und dann schaffen wir das auch!, so Clubmanager Michael Schweighofer nach dem Spiel

 

Der Paraden-Berger hält die HSG im Spiel:

http://www.laola1.tv/de-at/video/eichberger-top-save-lde

 

Breg testet Eichbergers "verbotene Zone"

http://www.laola1.tv/de-at/video/breg-top-tor-gegen-eichberger-lde

 

Das ganze Spiel zum nachschauen: 

https://www.laola1.tv/de-at/video/2018-04-20-hc-bruck-hsg-graz-fullmatch-lde

 

Unsere Sponsoren

Talent Angels: 

Besucht uns auch auf

HSG Graz
Schlossstraße 20
8020 Graz
Telefon:

+43 676 6508281

Email:

hsggraz@aon.at

Druckversion Druckversion | Sitemap
© HSG Graz

Diese Homepage wurde mit 1&1 MyWebsite erstellt.