HSG Graz bleibt erstklassig

Foto: GEPA Pictures

Was für ein Herzschlagfinale! Die HSG Graz gewinnt in der Heimhalle das dritte Relegationsspiel gegen den HC Bruck mit 24:23 und schafft somit den Ligaerhalt!

 

Die beiden Team schenkten sich von der ersten Sekunde an nichts! Es wurde gefighted was das Zeug hielt. Die Gastgeber konnten sich aber immer einen kleinen Vorsprung herausholen und gingen so mit einer 14:12 Führung in die Pause.

 

In die zweite Hälfte startete man rasant, es fiel Tor um Tor und zeitweise bauten die Grazer ihren Vorsprung auf fünf Tore aus. Lange torlose Phasen auf Seiten der Landeshauptstädter ließen das Spiel noch einmal spannend werden. Der HC Bruck konterte und glich in der 57. Spielminute aus. Es wurde wieder heiß, die Halle bebte. In der letzten Spielminute angekommen wurde es noch heißer, doch Thomas „Paradenberger“ Eichberger nagelte das Tor zu und Jozsef Albek traf zum 24:23. Damit schaffen die Grazer den Ligaerhalt und dürfen auch nächste Saison in der spusu Handball Liga Austria auflaufen.

 

Unsere Sponsoren

Talent Angels: 

Besucht uns auch auf

HSG Graz
Schlossstraße 20
8020 Graz
Telefon:

+43 676 6508281

Email:

hsggraz@aon.at

Druckversion Druckversion | Sitemap
© HSG Graz

Diese Homepage wurde mit 1&1 MyWebsite erstellt.